Neue Trailers und Interviews

The Gentlemen (2024) (Serie) - Trailer 4

Registriere dich auf FilmBooster

  • Listen für Filme und Serien anlegen, die du sehen willst.
  • Die besten Tipps für dich aus: Streaming, Kino und Blu-ray Premieren.
  • Werde ein*e geachtete*r Filmkritiker*in.
  • Lass dich von den Bewertungen deiner Freunde inspirieren.
  • Finde seelenverwandte Cineastinnen und Cineasten aus der ganzen Welt.
  • Benachrichtigen, wenn gewünschter Film/Serie im TV/Kino/Streaming läuft.

News

Newsbild

Die 49. César Awards dominiert Anatomie eines Falls

gestern
Am Freitag, dem 23. Februar 2024, fand im Pariser Konzertsaal Olympia die 49. Verleihung der César Awards, der Preise der Académie des Arts et Techniques du Cinéma, statt. Die meisten Preise, auch in der Hauptkategorie, gingen in diesem Jahr an den auch im Ausland mit Preisen bedachten französischen Hit Anatomie eines Falls von Justine Triet. Das Drama über die Untersuchung eines verdächtigen Todesfalls und dessen Auswirkungen auf die Beziehung zwischen einer Mutter und ihrem Sohn wurde nicht nur in den Kategorien beste Regie, Drehbuch (Arthur Harari, Justine Triet) und Schnitt (Laurent Sénéchal) ausgezeichnet, sondern auch die Schauspielerin Sandra Hüller und der junge Schauspieler Swann Arlaud erhielten Preise für ihre Leistungen in diesem Film.   In insgesamt fünf Kategorien war auch Thomas Cailleys Science-Fiction-Abenteuer Animal Kingdom erfolgreich. Das Fantasy-Drama, in dem sich einige Menschen aufgrund einer seltsamen Epidemie plötzlich in verschiedene Tierarten verwandeln, wurde für die beste Kameraführung, Musik, Ton und Spezialeffekte ausgezeichnet. Der beste Schauspieler war Arieh Worthalter für das Gerichtsdrama The Goldman Case, das übrigens erst vor zwei Tagen in die Kinos kam, die beste Nebendarstellerin war Adèle Exarchopoulos in All eure Gesichter. Der Preis für die beste Ausstattung ging an die beiden Abenteuerfilme Die Drei Musketiere: D'Artagnan und Die Drei Musketiere: Milady.   Die vielversprechendsten jungen Schauspielerinnen und Schauspieler des vergangenen Jahres waren Raphaël Quenard (Junkyard Dog) und Ella Rumpf (Marguerite's Theorem). Als besten ausländischen Film wählte die Jury der Akademie die kanadische romantische Komödie The Nature of Love von Monia Chokri und als besten Dokumentarfilm den Streifen Olfas Töchter der tunesischen Regisseurin Kaouther Ben Hania. Die diesjährigen César-Ehrungen gingen an die französische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin Agnès Jaoui, sowie an den gefeierten amerikanischen Regisseur Christopher Nolan, der den Preis in Paris persönlich entgegennahm. Eine vollständige Liste aller Nominierten und Auszeichnungen finden Sie in unserer Rubrik Auszeichnungen oder unter diesem Link. (mehr)
Newsbild

Tom Cruise spielt in Film von Alejandro G. Iñárritu mit

23.02.2024
Tom Cruise (Magnolia, Eyes Wide Shut), den viele als den letzten echten großen Hollywood-Star bezeichnen, hat vor kurzem einen großen Vertrag mit Warners unterzeichnet, um mehrere große Filme für sie zu produzieren, in denen er voraussichtlich die Hauptrolle spielen wird. Später kam die Nachricht, dass er auch für Paramount in der Fortsetzung des Megahits Top Gun: Maverick ins Cockpit zurückkehrt. Zum Glück hat sich das jetzt geändert. Es scheint nämlich, dass selbst Cruise erkennt, dass er mit 61 Jahren nicht mehr endlos auf unglaubliche Stuntauftritte und Actionfilme bauen kann, so dass er die Richtung seiner Karriere ein wenig in Richtung Zusammenarbeit mit großen Autoren ändert.   Kürzlich sind Gerüchte aufgetaucht, dass Tom Cruise in Tarantinos geplantem Film The Movie Critic mitspielen könnte. Außerdem hat Cruise großes Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit mit Paul Thomas Anderson bekundet, der derzeit einen Film mit Leonardo DiCaprio dreht. Und jetzt wurde bestätigt, dass er im Rahmen seines Vertrags mit Warners mit Oscar-Preisträger Alejandro G. Iñárritu (21 Gramm, The Revenant - Der Rückkehrer) zusammenarbeiten wird. Letzterer drehte zuletzt ein Drama für Netflix, Bardo, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten, ansonsten ist der letzte Spielfilm, den wir von ihm gesehen haben, fast neun Jahre her. Über den geplanten Film mit Cruise ist jedoch nichts bekannt, außer dass Iñárritu mit Alexander Dinelaris und Nicolas Giacobone, den Co-Autoren des Oscar-gekrönten Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit), am Drehbuch gearbeitet hat. Die Handlung und der Titel des Films bleiben also unter Verschluss.   Die Zusammenarbeit mit großen Autoren kommt gut in Gang. Einem kürzlich erschienenen Artikel von Variety zufolge traf sich Cruise im Rahmen seines Vertrags mit Warners mit deren Führungskräften, namentlich Michael De Luca und Pam Abdy. Bei diesem Treffen soll Tom sein Interesse an Tarantinos Film bekundet haben, des Weiteren wolle er in Filmen von großen Regisseuren auf Kosten von Actionfilmen mitwirken, aber man soll auch endlich über eine Fortsetzung von Edge of Tomorrow gesprochen haben, über die es schon seit fast einem Jahrzehnt Gerüchte gibt. Wir würden uns über jedes dieser Gerüchte freuen. (mehr)
Newsbild

Ballerina tanzt mit Verspätung von einem Jahr heran

22.02.2024
Fans von Killer John Wick und Schauspielerin Ana de Armas werden eine Träne der Enttäuschung verdrücken, denn sie werden deutlich länger auf ihr gemeinsames Action-Abenteuer warten müssen. Das lang erwartete und unter anderem in Tschechien gedrehte John-Wick-Spin-Off mit dem Titel Ballerina, das ursprünglich schon in wenigen Monaten, nämlich Anfang Juni dieses Jahres, in die Kinos kommen sollte, wurde von Lionsgate auf den 6. Juni 2025 verschoben. Der Film von Regisseur Len Wiseman (Total Recall, Stirb Langsam 4.0) benötigt Berichten zufolge einen erheblichen Anteil an Actionszenen. Es wird erwartet, dass der Schöpfer der Wick-Filmreihe und Produzent des geplanten Films, Chad Stahelski, diese sehr genau überwachen wird.   Die Handlung von Ballerina soll sich um eine junge Attentäterin gespielt von Ana de Armas drehen, die sich auf einen Rachefeldzug gegen die Leute begibt, die ihre Familie getötet haben. Dabei soll ihr natürlich Keanu Reeves als John Wick, zumindest in einer Cameo-Rolle, ein wenig unter die Arme greifen. Abgesehen von ihm können wir uns auf weitere bekannte Gesichter aus der John-Wick-Reihe wie Ian McShane, Anjelica Huston und nicht zuletzt den vor knapp einem Jahr verstorbenen Lance Reddick freuen. Neben ihnen werden auch die Schauspieler Norman Reedus und Gabriel Byrne Nebenrollen in dem Film spielen. Die einjährige Verschiebung mag für die Zuschauer schmerzhaft sein, aber wenn dies bedeutet, dass die choreografierten Actionsequenzen, für die die Wick-Filme berühmt sind, noch besser werden, wird sich wohl niemand ärgern.   Fans von Action- und Rachegeschichten müssen jedoch nicht ganz so traurig sein, denn der ursprünglich von Ballerina belegte Verleihslot am 7. Juni 2024 wurde von Lionsgate mit einer neuen Version von The Crow unter der Regie von Rupert Sanders (Snow White and the Huntsman, Ghost in the Shell) neu besetzt. Der lang erwartete Thriller, der auf der berühmten Graphic Novel basiert und den immer beliebter werdenden Bill Skarsgård in der Hauptrolle hat, sollte praktisch fertig sein, und es dürfte hoffentlich nichts seinen Kinostart dieses Jahr verzögern. Darüber hinaus hat Lionsgate auch Guy Ritchies (The Ministry of Ungentlemanly Warfare) noch unbetiteltem neuen Actionfilm mit Henry Cavill und Jake Gyllenhaal in den Hauptrollen einen Kinostart verschafft. Letzterer wird voraussichtlich am 17. Januar 2025 die Kinoleinwand im Sturm erobern. (mehr)

Werbung

TV-Tagestipps - Sonntag

Der letzte Mohikaner

Der letzte Mohikaner (1992)

Nordamerika 1757. Engländer und Franzosen liefern sich einen erbitterten Kolonialkrieg, in den auch einige Indianerstämme verwickelt werden. Hawkeye (Daniel Day-Lewis), der weiße Adoptivsohn des legendären Mohikanerhäuptlings Chingachgook (Russell Means), versucht, die Töchter eines englischen Colonels vor dem grausamen Huronenstamm zu retten. Die Lage scheint aussichtslos...

(mehr)
Heute 20:15 - 22:00 aufarte

True Grit - Der Marshal (1969)

arte 13:45

Die Mitchells gegen die Maschinen (2021)

Sat.1 14:05

Hatari! (1962)

3Sat 14:45

Fast & Furious 8 (2017)

RTL 20:15

Parasite (2019)

Das Erste 00:05

American Pie – Wie ein heisser Apfelkuchen (1999)

RTL Zwei 00:10

I, Robot (2004)

Sat.1 01:20

Kinopremieren

Dune: Part Two (2024)

ab 29.02.2024 29.02.

The Zone of Interest (2023)

ab 29.02.2024 29.02.

Wir Waren Kumpel (2023)

ab 29.02.2024 29.02.

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - Zum Training der Säulen (2024)

ab 27.02.2024 27.02.

Good Boy (2022)

ab 22.02.2024 22.02.

And the King Said, What a Fantastic Machine (2023)

ab 22.02.2024 22.02.

Lisa Frankenstein (2024)

ab 22.02.2024 22.02.

Kraft der Utopie – Leben mit Le Corbusier in Chandigarh (2023)

ab 22.02.2024 22.02.

Spuk unterm Riesenrad (2024)

ab 22.02.2024 22.02.

Streaming Premieren

The Walking Dead: The Ones Who Live (2024) (Serie)

AMC+

Letzte Spur Berlin - Season 13 (2024) (Staffel)

ZDF Mediathek

Poacher (2024) (Serie)

Prime Video

A través de tu mirada (2024)

Netflix

Kuba (2024)

Prime Video

Berlin Utopiekadaver (2024)

ZDF Mediathek

Mea Culpa (2024)

Netflix

Düğüm (2024) (Serie)

Prime Video

The Indrani Mukerjea Story: Buried Truth (2024) (Serie)

Netflix

Erscheint auf Blu-ray

Thanksgiving (2023)

ab 29.02.2024 29.02.

Piaffe (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Anatomie eines Falls (2023)

ab 29.02.2024 29.02.

Masquerade - Ein teuflischer Coup (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Passages (2023)

ab 29.02.2024 29.02.

Wie wilde Tiere (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

578 Magnum (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Erscheint auf DVD

Masquerade - Ein teuflischer Coup (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Rose - Eine unvergessliche Reise nach Paris (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Alle meine Geheimnisse (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Passages (2023)

ab 29.02.2024 29.02.

Wie wilde Tiere (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

578 Magnum (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Der Schatten von Caravaggio (2022)

ab 29.02.2024 29.02.

Werbung

Neue Kritiken von TOP Nutzer*innen

The Daily Life of the Immortal King - Season 4

JeoffreyThe Daily Life of the Immortal King - Season 4(2023)

The mightiest Chinese cultivator is back, but if not for the final few episodes, this season would have been dull and forgettable. The storyline was average at most this time around, with the villains, except for the last two, lacking any real impact. It seemed the sole purpose was to showcase once again how…

(mehr)
Hardware

LimaHardware(1990)

My journey through this film - from utter boredom and confusion to great satisfaction. For the first half you don't understand what the film is trying to tell you, where it is going, you just notice at the very beginning a pretty nice production design, Iggy Pop's voice as a radio DJ and Lemmy Kilminster in a small…

(mehr)
Spare Me, Great Lord - Season 1

JeoffreySpare Me, Great Lord - Season 1(2021)

Diese chinesische Serie macht viel mehr richtig als falsch, also habe ich sie sehr genossen. Was war hier richtig? Zum Beispiel die Umgebung, die mir zu Beginn wie eine seltsame chinesische Variante der X-Men erscheint (eine Welt, in der Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten auftauchen und einer Gesellschaft, die…

(mehr)
Great Pretender - Razbliuto

JeoffreyGreat Pretender - Razbliuto(2024)

The creators could not have come up with a more confusing Great Pretender sequel. Is it a movie? A series? A sequel, spin-off, or just a loose continuation? And what about Dorothy's story? Will it continue, or are we left hanging? There are so many new questions without answers yet. From what I've seen, I was hoping…

(mehr)
Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online - Season 1

JeoffreySword Art Online Alternative: Gun Gale Online - Season 1(2018)

Ich habe mit einem Desaster gigantischer Ausmaße gerechnet, denn wenn eine Marke wie SAO sich vornimmt einen Spin-Off zu machen, ist es ein großes Risiko. Man wird sicherlich Aufmerksamkeit bekommen, viel Aufmerksamkeit, man wird es nicht vermeiden, aber man wird auch einen Vergleich mit dem Original bekommen, also…

(mehr)

Neue Kritiken von progressiven Nutzer*innen

Iliza Shlesinger: Unveiled

NecrotongueIliza Shlesinger: Unveiled(2019)

Under different circumstances, I would have given Iliza Shlesinger four stars, as I did have a good time and laughed plenty, but I've seen better specials. She wasn't just delivering jokes, though. I don't think I've seen a stand-up comedian with such an incredible amount of energy in a performance. Iliza Shlesinger…

(mehr)
Mayor of Kingstown - Santa Jesus

NecrotongueMayor of Kingstown - Santa Jesus(2023)

The previous episode didn't quite hit the mark for me, so I was pleasantly surprised by how much I enjoyed the eighth episode, where Mike decided to take a day off. Watching the lone cowboy's journey from well to well, while the town had to fend for itself, was incredibly entertaining. Sure, the story didn't exactly…

(mehr)
Mayor of Kingstown - Drones

NecrotongueMayor of Kingstown - Drones(2023)

It's starting to feel like a pattern. I can't say for certain without more evidence, but the seventh episode of this season had the same kind of decline in quality as the seventh episode of the first season. While the visuals were perfect and the sound flawless, the writing just fell short. Besides a new apartment,…

(mehr)
Sick of Myself

NecrotongueSick of Myself(2022)

No, I couldn't come up with a better term for such individuals than attention whores because it accurately captures these mentally ill beings without sugarcoating it. While this movie shows an extreme case, we're seeing more and more of that today. It often starts innocently enough with unboxing shoes on YouTube, then…

(mehr)
Zwei glorreiche Halunken

NecrotongueZwei glorreiche Halunken(1966)

Admittedly, in those nearly three hours, there were moments when my concentration wavered, but the music by the genius Ennio Morricone always quickly reeled me back in. Sergio Leone didn't hold back, adding something extra compared to the previous film. Alongside Clint Eastwood and Lee Van Cleef, I also got to see…

(mehr)

Meistaufgerufene Schauspieler*innen

Sydney Sweeney (Schauspielerin / ProduzentinSchauspielerin / Produzentin, geb. 1997)
Bill Skarsgård (SchauspielerSchauspieler, geb. 1990)
Tom Cruise (Schauspieler / Produzent / RegisseurSchauspieler / Produzent, geb. 1962)
Ana de Armas (SchauspielerinSchauspielerin, geb. 1988)
Anthony Hopkins (Schauspieler / Produzent / KomponistSchauspieler / Produzent, geb. 1937)
Paul Giamatti (Schauspieler / Produzent / RegisseurSchauspieler / Produzent, geb. 1967)

Meistaufgerufene Filmemacher*innen

Denis Villeneuve (Regisseur / Drehbuchautor / ProduzentRegisseur / Drehbuchautor, geb. 1967)
Jonathan Glazer (Regisseur / Drehbuchautor / SchauspielerRegisseur / Drehbuchautor, geb. 1965)
Christopher Nolan (Regisseur / Drehbuchautor / ProduzentRegisseur / Drehbuchautor, geb. 1970)
Yorgos Lanthimos (Regisseur / Drehbuchautor / ProduzentRegisseur / Drehbuchautor, geb. 1973)
Guy Ritchie (Regisseur / Drehbuchautor / ProduzentRegisseur / Drehbuchautor, geb. 1968)
Alexander Payne (Drehbuchautor / Regisseur / ProduzentDrehbuchautor / Regisseur, geb. 1961)

Werbung

Heute hat Geburtstag

Morgen hat Geburtstag

Teresa Palmer

Schauspielerin / Produzentin / Drehbuchautorin

38. Geburtstag

Bill Duke

Schauspieler / Regisseur / Produzent

81. Geburtstag