zurück auf alle News
Coppola zeigt Megalopolis ersten Zuschauern und plant neuen Film

Coppola zeigt Megalopolis ersten Zuschauern und plant neuen Film

30.03.2024 Autor Jokolo

Wahrscheinlich werden wir den Film tatsächlich zu sehen bekommen. Für Francis Ford Coppola (Der Pate) ist Megalopolis der Inbegriff eines Opus magnum. Allerdings sind solche Projekte oft mit anspruchsvollen Produktionen und hohen Erwartungen verbunden, die selten erfüllt werden. Und nicht selten entpuppt sich ein solcher Film als Kassenschlager, vor allem, wenn die Produktion mit einem solchen Chaos einhergeht, wie es bei der Entstehung dieses utopischen Films herrschen soll. Aber auch das kann Coppola schaffen, wie er mit Apocalypse Now bewiesen hat, der zwar verdammt schwierig zu drehen war, aber dennoch ein Kultfilm wurde. Außerdem hat der berühmte Regisseur den bevorstehenden Megafilm komplett aus eigener Tasche finanziert, er musste dafür sogar seine eigenen Weinberge verkaufen, der arme Kerl, ein Misserfolg hätte ihn also umso mehr geschmerzt. Doch nun arbeitet er hart daran, Verleiher zu finden, denn die ersten Zuschauer haben den Film endlich gesehen.

 

Coppola veranstaltete eine Vorpremiere nicht nur für seine Liebsten, sondern vor allem für potenzielle Verleiher des Films. Die Vorführung wurde Berichten zufolge von Vertretern aller großen Studios und Streaming-Plattformen besucht, aber auch von Stars wie Al Pacino, Andy Garcia, Darren Aronofsky, Jon Favreau, Spike Jonze und Mitgliedern von Coppolas Familie wie Nicolas Cage und Talia Shire, die ebenfalls in dem Film mitspielt. Eine offizielle Premiere hat es noch nicht gegeben, aber alle großen Festivals sind interessiert, darunter auch das in Cannes oder Venedig. Derzeit wird also darum gekämpft, wer den internationalen Vertrieb des Films übernehmen wird. Im Moment können wir nur spekulieren, da es für jedes Studio sicherlich eine ziemlich riskante Entscheidung sein wird. Wir können jedoch davon ausgehen, dass es nicht Netflix sein wird, auch wenn dessen Chef Ted Sarandos im Kino anwesend war. Coppola stellt sich sein Werk wahrscheinlich auf einer möglichst großen Leinwand vor, nicht auf einem kleinen Bildschirm. In der Tat sprechen erste Reaktionen davon, dass der Film visuell absolut atemberaubend ist.

 

Mike Fleming Jr. von Deadline hat Coppola versprochen, dass er seinen Film noch nicht rezensieren werde. In seinen ersten Eindrücken spricht er jedoch davon, dass es sich um ein Projekt handelt, das visuell und thematisch wirklich episch ist. In IMAX dürfte er spektakulär aussehen, aber er ist besonders stark in seinen Themen, die in einem Jahr der Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten besonders aktuell sind. Die Geschichte handelt von der enormen Kraft menschlicher Entschlossenheit, während sie gleichzeitig in einer Parallele zum Römischen Reich, auf das sich die Namen und Frisuren der Figuren beziehen sollen, die menschliche Kleinheit, den Geiz und die Tatsache kritisiert, dass die genannten Übel zum Zerfall der Gesellschaft beitragen.

 

In der Hauptrolle brilliert Adam Driver als Cesar, ein ehrgeiziger Architekt, der eine neue, spektakuläre, moderne und erneuerbare Stadt bauen will, nachdem ein riesiger Unfall die Metropole zerstört hat. Sein Gegenpart ist Giancarlo Esposito als Frank Cicero, der konservative Bürgermeister der Stadt, der an den alten verfestigten Prinzipien festhalten will. Zwischen ihnen steht die furchtlose Tochter des Bürgermeisters, Julia, gespielt von Nathalie Emmanuel. Viele andere berühmte Namen tauchen dann in dem neuen Film auf. Der Rummel um den Film ist ein wenig lauter geworden. Wir werden dieses Jahr sehen, ob Coppola es noch drauf hat. Er hat auch bestätigt, dass er bereits mit der Arbeit an einem anderen anspruchsvollen Film begonnen habe. Er soll nicht so episch sein, aber ungefähr genauso viel kosten. Diesen Matadoren schauen nicht aufs Alter.

Werbung

Verwandte News

George Lucas erhält Ehrenpreis in Cannes

George Lucas erhält Ehrenpreis in Cannes

10.04.2024

Der legendäre amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent George Lucas wird einer der Preisträger der Ehrenpalme des Filmfestivals von Cannes in diesem Jahr sein. Dies wird am 25. Mai… (mehr)

Nicolas Cage als Spider-Man Noir?

Nicolas Cage als Spider-Man Noir?

18.02.2024

Schauspielstar Nicolas Cage glänzte kürzlich in der Komödie Dream Scenario, ließ aber gleichzeitig verlauten, dass er seine Filmkarriere nach dieser gefeierten Leistung an den Nagel hängen und nur… (mehr)

Regisseur Norman Jewison gestorben

Regisseur Norman Jewison gestorben

23.01.2024

Im gesegneten Alter von siebenundneunzig Jahren verließ am Samstag, dem 20. Januar, der siebenfach für den Oscar nominierte kanadisch-amerikanische Regisseur und Produzent Norman Jewison, Schöpfer so… (mehr)

Coppolas Megapolis kommt in ein paar Monaten

Coppolas Megapolis kommt in ein paar Monaten

05.01.2024

Nachdem Jon Hamm den ersten Lesungen des Drehbuchs für Coppolas Traumprojekt Megalopolis beigewohnt hatte, vertraute er Reportern an, dass er die Fertigstellung des Films für unmöglich halte und dass… (mehr)

Frohe Feiertage und viel Glück für 2024!

Frohe Feiertage und viel Glück für 2024!

24.12.2023

Wäre Dune: Part Two nicht auf das Frühjahr 2024 verschoben worden, wäre das vergangene Filmjahr außergewöhnlich gewesen. Aber es war trotzdem ein großartiges Jahr, voller filmischer Überraschungen.… (mehr)

Michael Mann plant Remake eines koreanischen Hits

Michael Mann plant Remake eines koreanischen Hits

03.11.2023

Für Hollywoods Regie-Matadore ist das Alter offenbar kein Hinderungsgrund, weitere Filmspektakel zu drehen. Das wissen der achtzigjährige Martin Scorsese (Killers of the Flower Moon, Casino), der… (mehr)

Werbung

Werbung

Meistgelesene News

Ana de Armas kämpft ums Überleben

Ana de Armas kämpft ums Überleben

15.05.2023

Diese Woche beginnt das Filmfestival in Cannes, und dies bringt neben Reaktionen auf einige erwartete Premieren auch zahlreiche abgeschlossene Geschäfte und genehmigte Filmnews mit sich. Eine… (mehr)

Kommt Wonder Woman 3 nun doch nicht?

Kommt Wonder Woman 3 nun doch nicht?

11.08.2023

Die Schauspielerin Gal Gadot (Wonder Woman, Fast & Furious 5) war in den letzten Tagen im Internet in aller Munde, was zum großen Teil daran lag, dass ihr neuer Spionagefilm Heart of Stone dieses… (mehr)

Hot News

Paramount kündigt zahlreiche neue Projekte an

Paramount kündigt zahlreiche neue Projekte an

gestern

Wenn ein Hollywood-Studio auf der diesjährigen CinemaCon in Las Vegas eine große Präsenz gezeigt hat, dann ist es wahrscheinlich Paramount Pictures. Das sechstälteste Studio der Welt, das in wenigen… (mehr)

O. J. Simpson gestorben

O. J. Simpson gestorben

11.04.2024

Im Alter von 76 Jahren verstarb der ehemalige American-Football-Profi, erfolgreiche Schauspieler und später eine der umstrittensten Figuren der amerikanischen Kultur und des Sports, O. J. Simpson.… (mehr)